Bücher

Buchvorstellung: Die Ameisen

buch-die-ameisen-new

Wunderbarer Roman über den ewigen Insektenkampf der Ameisen. Zunächst handelt das Buch von Jonathan Wells, der von seinem Onkel Edmond, den er nur ein einziges Mal als Kind gesehen hat, eine Wohnung geerbt hat. Zunächst fällt ihm ein Brief seines Onkels in die Hände, in dem in Großbuchstaben steht: NIEMALS IN DEN KELLER HINABSTEIGEN.

Wunderbarer Roman über den ewigen Insektenkampf


Warnung! Die Lektüre dieses Buches kann Ihre Sichtweise auf die Welt verändern.

Aus dem Inhalt: Zunächst handelt das Buch von Jonathan Wells, der von seinem Onkel Edmond, den er nur ein einziges Mal als Kind gesehen hat, eine Wohnung geerbt hat. Zunächst fällt ihm ein Brief seines Onkels in die Hände, in dem in Großbuchstaben steht: NIEMALS IN DEN KELLER HINABSTEIGEN. Jonathan bringt ein großes Schloss an der Kellertür an und schärft seiner Familie ein, das Verbot zu respektieren. Nachdem er jedoch selbst auf der Suche nach seinem Hund schließlich nicht mehr auftaucht, alarmiert seine Frau die Polizei.

Im Verlauf der Handlung übernehmen die Ameisen die Herrschaft über die Geschichte, und wir tauchen immer tiefer ein in das faszinierende Reich der Insekten. Der Autor erschließt uns mit seiner Kenntnis eine faszinierende Welt, von der die meisten kaum Kenntnis haben dürften. In unglaublicher Vielfalt, eindrucksvollen Bildern und Erzählungen macht man Bekanntschaft mit Bel-o-kan, dem Reich der Ameisen. Werber berichtet uns von den Abenteuern des 327. Männchens, das sich auf seinen Hochzeitsflug vorbereitet und von seinen Begleiterinnen, von denen einige wenige dazu ausersehen sind, als Königinnen einen neuen Staat zu gründen. In Bel-o-kan scheint eine Verschwörung im Gange zu sein, und unsere Helden sollen einigen mysteriösen Todesfällen auf die Spur kommen, die nichts mit dem Einfall feindlicher (Ameisen-)Armeen zu tun haben.

Wer weiß schon, wie zwei Ameisen miteinander kommunizieren und einander Botschaften vermitteln oder wie die Gesellschaft, das Leben in einem Ameisenstaat tatsächlich organisiert ist? Durch seine Besessenheit, alles über diese Insekten zu lernen, lässt Jonathan Wells den Leser teilhaben an diesem faszinierenden Wissen.

Die eigentlichen Hauptakteure in diesem tollen Buch sind die Ameisen. Ihnen kommt eine immer größere Bedeutung zu, je weiter die Geschichte voranschreitet. Man nimmt größeren Anteil an ihrem Schicksal, als man es sich vor Beginn der Lektüre hätte träumen lassen. Nach dieser Lektüre werden Sie einen Ameisenhaufen oder Bienenstock mit vollkommen anderen Augen betrachten. Da bin ich mir sicher.

Persönliche Meinung: Wundervoll! Dieses Buch gibt einen wunderbaren Einblick in die Lebensweise der Ameisen. (Und Bienen) Auf den ersten Blick mag es etwas merkwürdig anmuten. Ein Buch über Ameisen?

Lassen Sie sich bitte nicht täuschen. Es ist absolut lesenswert. Ganz nebenbei dringt man tiefer und immer tiefer in das Leben der Insekten ein. Dieser „Ameisen-Roman“ ist mit Abstand einer der besten Biologie-, oder sogar Science-Fiction-Romane, die es gibt. Tuen Sie sich selbst einen Gefallen und lassen Sie sich nicht von der etwas kuriosen Idee des Ameisenthemas in Romanform abschrecken. Die beschriebene Welt findet Tag für Tag millionenfach überall auf der Welt statt. Wird nur leider viel zu selten wahrgenommen. Nach dieser Lektüre wird sich vielleicht ihr Blick auf die Welt ein wenig verändern. Bei mir und vielen anderen, denen ich das Buch bisher empfohlen habe war es so! Nur schade, daß es nicht mehr solche Bücher gibt und auch von diesem Buch nur diesen einzigen Teil. Spannend geschrieben, wunderschöne Bilder und nebenbei sehr lehrreich.

Soweit ich weiß ist das Buch leider nur noch gebraucht erhältlich. Es gibt anscheinend nur noch einige vereinzelte Restexemplare. Sie sollten sich daher beeilen um noch ein Exemplar dieses einmalig tollen Buches zu erhalten.


Fazit: *** (3 von 3 möglichen Sternen)

  • Broschiert: 370 Seiten
  • Verlag: Heyne (1994)
  • ISBN-10: 3453075048

Die Ameisen Buch

Die Ameisen.

Klicken zu kommentieren

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben