Bienen

Die Honigbiene in der Landwirtschaft

Bienen in der Landwirtschaft

Bienenprodukte finden bei uns Menschen vielerlei Verwendung. Z.B. Honig, Blütenpollen, Propolis, Bienenwachs, Gelee Royale für Kosmetik, als Lebens- und Heilmittel. Gemeinsam mit Rind, Schwein und Geflügel sind die Honigbienen das viertwichtigste Nutztier in Europa. In etwa 0,8% der unter den Menschen gehandelten tierischen Erzeugnisse stammen von den Bienenvölkern. Ein Großteil aller Kulturpflanzen sind auf die Bienenstäubung angewiesen. Dies betrifft z.B. den Obstanbau, viele Gemüsesorten, Beerensträucher, Ölsaaten und Erdbeeren. Erst eine erfolgreiche Bestäubung der Früchte führt zu einem guten landwirtschaftlichen Ertrag.

Welche Bedeutung haben die Honigbienen heutzutage für die Landwirtschaft?

Bienenprodukte finden bei uns Menschen vielerlei Verwendung. Z.B. Honig, Blütenpollen, Propolis, Bienenwachs, Gelee Royale für Kosmetik, als Lebens- und Heilmittel. Gemeinsam mit Rind, Schwein und Geflügel sind die Honigbienen das viertwichtigste Nutztier in Europa. In etwa 0,8% der unter den Menschen gehandelten tierischen Erzeugnisse stammen von den Bienenvölkern. Ein Großteil aller Kulturpflanzen sind auf die Bienenstäubung angewiesen. Dies betrifft z.B. den Obstanbau, viele Gemüsesorten, Beerensträucher, Ölsaaten und Erdbeeren. Erst eine erfolgreiche Bestäubung der Früchte führt zu einem guten landwirtschaftlichen Ertrag.

Früher fand man Bienenstöcke häufig als festen Bestandteil in der Landwirtschaft. Die Honigbienen waren ein selbstverständlicher Bestandteil fast jeden Hoflebens. Seit der Industriealisierung der Landwirtschaft ist das nicht mehr so. Die eigenen Bienen reichen nur noch selten um die vielen Felder und das Obst zu bestäuben. Heute nimmt daher die Bedeutung des Bestäubungsimkers immer mehr zu. Der Bestäubungsimker stellt mit der Bestäubung einen wesentlichen Faktor der modernen Landwirtschaft dar.

Die landwirtschaftliche Bedeutung der Honigbienen in Deutschland

Der landwirtschaftliche Anbau von Raps ist besonders in Deutschland sehr beliebt. Dies hängt vermutlich mit den steigenenden Rohölpreisen zusammen. Wilder Raps wird durch die Bienen bestäubt. Im industriellen Raps-Anbau ist Aufgrund der riesigen Flächen eine Windbestäubung möglich. Häufig werden zusätzliche Bienen zur Bestäubung der Rapsblüten eingesetzt, um den Ertrag noch weiter zu optimieren und einen höheren Fruchtansatz zu erreichen.

Obstbäume produzieren ohne die Insekten-Bestäubung gar keine Früchte. Werden die Blüten der Obstbäume nicht ausreichend bestäubt entstehen nur sehr kleine Früchte.  In großen Obstbaum-Kulturen werden die Bienenvölker ganz gezielt zur Obstblütezeit eingesetzt.  Bei 75% aller Obstbäume in Deutschland (Apfel, Birne, Kirschen, Pflaumen usw.) erfolgt die Bestäubung durch Honigbienen.

Klicken zu kommentieren

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben