Bücher

Buchvorstellung: Sanft heilen mit Bienen-Produkten

Buch: Sanft heilen mit Bienenprodukten

Sanft heilen mit Bienenprodukten: So nutzen Sie die gesunde Kraft von Honig, Propolis, Gelee Royal und Co.Seit Jahrtausenden kennen Ärzte die Heilkraft von Bienen-Produkten. Unsere moderne Medizin hat ihren Einsatz geradezu perfektioniert. Damit lassen sich heute über siebenhundert verschiedene Krankheiten behandeln. Wissenschaftlich belegt sind diese Heilerfolge sogar bei schweren Erkrankungen. Dr Stangaciu behandelt erfolgreich Krankheiten wie Arthritis, Asthma oder sogar Krebs mit Honig, Blütenpollen, Propolis, Gelee Royal, Bienenwachs und Bienengift.

So nutzen Sie die gesunde Kraft von Honig, Propolis, Gelee Royal und Co.

Sanft heilen mit Bienenprodukten:

Seit Jahrtausenden kennen Ärzte die Heilkraft von Bienen-Produkten. Unsere moderne Medizin hat ihren Einsatz geradezu perfektioniert. Damit lassen sich heute über siebenhundert verschiedene Krankheiten behandeln. Wissenschaftlich belegt sind diese Heilerfolge sogar bei schweren Erkrankungen. Dr. Stangaciu behandelt erfolgreich Krankheiten wie Arthritis, Asthma oder sogar Krebs mit Honig, Blütenpollen, Propolis, Gelee Royal, Bienenwachs und Bienengift.

Dieses Buch über die Heilkraft von Bienenprodukten hat mir recht gut gefallen. Der Apitherapie-Facharzt Dr. Stangaciu zeigt unterschiedliche  Behandlungsmöglichkeiten und Rezepte auf Basis von Bienenprodukten. Das sind gute Anhaltspunkte um sich selbst rezeptfrei auf natürlicher Basis zu behandeln. Ohne Nebenwirkungen. Es wird erklärt, wieso die Bienenprodukte so gut wirken und welche Dosierung und Anwendung zu empfehlen ist. Außerdem beschreibt Herr Dr. Stangaciu verschiedene Rezepte, die leicht individuell an die eigenen Bedürfnisse angepasst werden können. Dies macht das Buch in meinen Augen auch besonders. Die Rezeptseiten werden bestimmten Krankheitsmustern zugeordnet. So ist es einfach konkrete Hilfe zu einem Leiden zu finden.

Auf 132 Seiten gibt es zahlreiche Rezepte mit Propolis, Blütenpollen, Gelee Royale, Bienengift und Bienenwachs. Der Autor erklärt gut verständlich wie diese natürlichen Stoffe im menschlichen Körper wirken. Die beschriebenen Behandlungen helfen dem Organismus, sich selbst zu helfen. Die Kaufempfehlung ausschließlich für Honig deutschen Ursprungs teile ich nicht. Es gibt außerhalb Deutschlands guten Honig. Einige Sorten wie z.B. Rosmarin, Organgenblüten oder Eukalyptushonig gibt es hierzulande doch gar nicht.

Fazit: ** (2 von 3 möglichen Sternen)

  • Taschenbuch: 132 Seiten
  • Verlag: Haug Sachbuch; Auflage: N.-A. (Oktober 2004)
  • ISBN-10: 3830421907

 

3 Kommentare

3 Comments

  1. Frauke Petrys Boyfriend

    27. Oktober 2016 auf 12:50

    Also mir hat das Buch ebenfalls gut getan. Das meiste hab ich schon gewusst, doch ein paar neue Sachen waren auch dabei. Zu meiner Vorkommentatorin möchte ich anmerken, dass sie die Kraft der Blütenpollen nicht knacken müßen. Die sind ja schon enthalten und lösen sich dann im Körper auf. Ihre Lactoseintolleranz sollte davon unberührt bleiben. Machen Sie sich bitte nicht zuviele Sorgen! Einfach ausprobieren. Benötigen tuen sie die Pollen auch nicht unbedingt zum überleben. Nehmen Sie einen Esslöffel pro Tag, um ihrem Körper diese Vitalstoffe zuzuführen. So mache ich das. Sie können aber auch mehr oder weniger nehmen. Je nachdem, wie Sie sich fühlen.

  2. Engelbert HAU

    23. Oktober 2014 auf 09:10

    Was mich interressieren würde: wie knacke ich am Besten die volle Kraft aus den Blütenpollen? habe eine Lactoseintilleranz (Kuhmilch)
    Wieviel Pollen benötigt Mann/Frau/Kind am Tag?

    Wo kann ich so etwas nachlesen?
    Engelbert Hau

  3. Nadil87

    8. Mai 2010 auf 22:37

    Das fand ich auch sehr lehrreich. Hätte 3 Sterne dafür gegeben.

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben